Jahresprojekt 2017/18

„Wir gestalten einen Schulgarten“

 

Wo gibt es eine bessere Möglichkeit, eigenhändig biologischen Pflanzenbau auszuprobieren, als im Schulgarten? Hier lassen sich die im Unterricht angesprochenen Aspekte des Ökolandbaus praktisch nachvollziehen.
Die Schülerinnen und Schüler gewinnen durch die Arbeit im Schulgarten vertiefte Kenntnisse über die Vermehrung von Pflanzen und ihre Lebensgrundlagen. Sie beobachten die Pflanzen in ihrer Entwicklung.
Bei der Pflege der Pflanzen erhalten die Kinder über einen längeren Zeitraum erste Einblicke in deren Lebensbedingungen (Keim- und Wachstumsbedingungen) und den jahreszeitlichen Rhythmus.
Es werden nicht nur vielfältige Fertigkeiten und Fähigkeiten gestärkt, sondern auch das Planen und Durchführen eines gemeinsamen Vorhabens. Beim Anbau von Gemüse erleben die Schülerinnen und Schüler unmittelbar, dass sich ihr Arbeitseinsatz lohnt.

 

 

Entsprechend unserem Motto "Schule leben - Zukunft geben" werden wir heuer als Gemeinschaftsprojekt mit unseren Schulpartnern unseren Schulhof zum effektiven Lebensraum umgestalten. Die Schüler sollen lernen mit einfachen Mitteln den Schulhof so zu verschönern, dass sie  ihn bei schönem Wetter in den Pausen nützen zu können.

 


Bereits im Herbst begannen die Vorarbeiten. Um Platz für eine Nutzfläche für Gemüse und Obst zu bekommen wurden von unserem Gärtnermeister Leopold Weinwurm einige Bäume gerodet.
Die kleineren Sträucher wurden von den Schüler/innen gemeinsam mit ihren Biologielehrern Biringer Otmar
und Antes Michael entfernt.

 

 

Im Frühjahr gingen die Arbeiten zügig weiter.
Die Gartenfläche wurde für das Anlegen eines Beeren- und Gemüsegartens vorbereitet. Die Grobarbeiten hat  Gärtnermeister Herr Leopold Weinwurm maschinell vorgenommen.

 

Nun ging es um das Gestalten der Nutzflächen. Auch die Hochbeete, die uns  Tischlermeister Herr Harald Teufelsbauer angefertigt hat,  wurden an die richtigen Stellen platziert. Einige Mitglieder unseres Elternvereines unter Frau Obmann Hannelore Rößler befüllten diese fachgerecht mit Strauchschnitt, Rasenschnitt und Pflanzerde. Herr Schulwart Zehetmayer war stets unterstützend dabei.

 

Nun ging es für unsere Schülerinnen und Schüler um das Pflanzen und Anbauen.